Wie realistisch müssen Virtual-Reality-Umgebungen für ein effektives Training sein? Virtuell? Wirklichkeit?

Virtual Reality (VR) ist, wie der Name schon sagt, eine virtuelle Realität; oder zumindest ein Versuch der Realität. Die meisten Menschen, die VR verwendet haben, können ihre Beeindruckung und die völlige Surrealität des Gefühls bestätigen, in einer Welt eingekapselt zu sein, in der Sie wissen, dass sie nur durch einen Bildschirm existiert und in Ihrem Kopf lebendig wird. Einfach ausgedrückt ist VR eine Technologie, die eine Umgebung emulieren kann und dem Benutzer durch die Verwendung eines Head-Mounted-Displays dreidimensionale stereoskopische Bilder liefert, die dann verwendet werden können, um eine breite Palette einzigartiger Umgebungen für ein Individuum zu erleben. Mehr ist besser? Bei typischen Nicht-VR-Spielen oder -Umgebungen lag der Fokus bei der Weiterentwicklung auf der Erhöhung der grafischen Wiedergabetreue. Ein gestochen scharfes, hochauflösendes altes China zu sehen, ist in der Tat eine surreale Erfahrung und der Genuss dieser Erfahrung hängt sicherlich von ihrem Aussehen ab. Es macht also Sinn, dass das Gleiche für virtuelle Umgebungen zutreffen könnte, eine Erhöhung der Grafik sollte das Engagement und hoffentlich die Vorteile erhöhen. Forschungen auf dem Gebiet der VR haben ergeben, dass dies nicht unbedingt richtig ist. Es muss viel mehr über die Besonderheiten der Umgebungsgestaltung geforscht werden, die das Gefühl der Präsenz hervorrufen, und Forscher, die virtuelle Realität in Studien einsetzen, sollten auch die vollständigen technischen Elemente ihrer Design. Virtuelle Realität hat neben Unterhaltung nachweisbare Anwendungen (Haque & Srinivasan, 2006; Howard, 2017). Eine wichtige Frage, die beantwortet werden muss, ist jedoch, wie realistisch die Umgebungen sein müssen, um effektiv Ergebnisse zu erzielen. Dies ist eine wichtige Frage, denn die aktuellen Hardware-Einschränkungen, die mit der jüngsten Ankündigung der Oculus Quest 2 gelockert werden, bedeuten, dass Fotorealismus zu einem erschwinglichen Preis immer noch unerreichbar ist. Um diese Frage zu beantworten, werden wir eine Reihe von Variablen betrachten, die sich speziell auf das Umgebungsdesign beziehen und deren Beziehung zum Virtual-Reality-Umgebungsdesign und zur Trainingseffektivität.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

RELATED POST

VR FÜR DIE REMOTE-KOLLABORATION

Heutzutage wenden sich Unternehmen, Forscher und Wissenschaftler mehr denn je der Virtual Reality zu, um ihre Mitarbeiter aus der Ferne…

Führungskräfte weiterbilden mit VR-basiertem Soft Skills Training

Die Weiterbildung von Führungskräften ist für den Team- und Geschäftserfolg unerlässlich. Zu den Eigenschaften eines großartigen Managers gehören die Fähigkeit,…