Führungskräfte weiterbilden mit VR-basiertem Soft Skills Training

Die Weiterbildung von Führungskräften ist für den Team- und Geschäftserfolg unerlässlich. Zu den Eigenschaften eines großartigen Managers gehören die Fähigkeit, Selbstvertrauen zu vermitteln, außergewöhnliche Kommunikationsfähigkeiten zu demonstrieren und andere zu motivieren, sich zu engagieren und ihr Bestes zu geben. Selbstvertrauen kann ansteckend sein und Mitarbeiter dazu inspirieren, selbst eine Führungsposition einzuschlagen. Aber viele Manager, insbesondere neue Manager, werden für ihre „harten“ Fähigkeiten im Job als individueller Mitarbeiter befördert. Führungskräften fehlt oft die Erfahrung in einer oder mehreren der Soft Skills, die zum Teamerfolg führen. Wie können Unternehmen Selbstvertrauen und Fähigkeiten aufbauen, um großartige Manager zu entwickeln? AUFBAU VON SOFT SKILLS AM ARBEITSPLATZ MIT VR Trotz der wertvollen Gelegenheit, sich zu vernetzen, an Szenario-Rollenspielen teilzunehmen und letztendlich Feedback von Ihren Kollegen zu erhalten, sind persönliche Schulungen weder skalierbar noch in der heutigen Umgebung praktikabel. Einige Unternehmen beginnen, in virtuelle Schulungsveranstaltungen zu investieren. Diesen virtuellen Trainings fehlt jedoch die Erfahrungskomponente: Fähigkeiten tatsächlich üben, Feedback erhalten und Selbstvertrauen gewinnen. Wir mussten die Leute in eine Erfahrung mit einem Kunden eintauchen, bevor sie sie tatsächlich am Kunden üben konnten. Wir haben uns die Zeit angesehen, die wir damit verbracht haben, Rollenspiele und Simulationen zu üben, und wir haben festgestellt, dass wir nicht die konsequente und nachhaltige Übernahme der Fähigkeiten hatten, die wir an unserer Front haben wollten. Also haben wir Virtual Reality in Betracht gezogen. Cleo Scott, Direktor von Global L&D, Verizon Betreten Sie immersives Lernen Aufgrund der Einschränkungen der traditionellen Managerausbildung wenden sich viele Unternehmen dem Immersiven Lernen zu. Manager können jetzt ein VR-Headset aufsetzen und in reale Simulationen eintauchen. Sie können ihre Soft Skills in einer sicheren, ansprechenden Umgebung üben. Sie lernen, lösen Probleme, sprechen laut und sehen/hören sich die Wiedergabe ihrer Darbietung an. Durch Wiederholung, sofortiges Feedback und die Verwendung von Inputs aus der realen Welt ist immersives Lernen effektiver und einprägsamer als herkömmliche Ansätze. Immersive Learning bietet auch eine Fülle wertvoller Daten zu Aufmerksamkeit, Engagement und verbalen Analysen. Diese Daten helfen dabei, ein vollständigeres Bild der Fähigkeiten der Manager im Kontext ihrer tatsächlichen Rollen zu zeichnen. Sind sie gute Kommunikatoren? Können sie Krisen bewältigen? Wie gut gehen sie mit Peer-to-Peer-Konflikten um? Durch immersive Daten lernen wir deutlich mehr als mit Rollenspielen oder Videos und Papier-Assessments.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

RELATED POST

Wie realistisch müssen Virtual-Reality-Umgebungen für ein effektives Training sein? Virtuell? Wirklichkeit?

Virtual Reality (VR) ist, wie der Name schon sagt, eine virtuelle Realität; oder zumindest ein Versuch der Realität. Die meisten…

VR FÜR DIE REMOTE-KOLLABORATION

Heutzutage wenden sich Unternehmen, Forscher und Wissenschaftler mehr denn je der Virtual Reality zu, um ihre Mitarbeiter aus der Ferne…